Psychotherapie Öhringen

Erst der Strand begrenzt das Meer.

Therapie von u.a. Ängsten, Depressionen, Mobbing, ADHS - Vereinbaren Sie ein gratis Erstgespräch

Psychotherapie Öhringen

Herzlich Willkommen auf der Homepage für Psychotherapie (HPG), Beratung und professionelles Coaching in Öhringen!

Ich möchte Sie auf diesen Seiten zu mehr Lebensfreude und Zufriedenheit einladen. Und Sie darin unterstützen, Ihrem Lebensglück neue Impulse zu geben und ein Mosaik der Freude zu erschaffen

Dabei stehen Sie im Mittelpunkt:

  • mit Ihren Potentialen
  • mit Ihren Ressourcen
  • mit Ihren Ideen
  • und Ihrem Blick für die Welt

Schauen Sie sich hier nun in Ruhe um. Finden Sie Gefallen an meiner Seite, können Sie gerne mit mir in Kontakt treten. Wir vereinbaren dann einen kostenlosen Kennenlerntermin.

Falls Sie Interesse an einer psychotherapeutischen Behandlung haben, könnte für Sie auch die Kostenübernahme von Bedeutung sein.

 

Freundliche Grüße

Signatur Alexander Hüttner

Alexander Hüttner

Diplom-Psychologe
Heilpraktiker für Psychotherapie

Psychotherapie

Therapieangebot, Klientel und Methoden

Psychotherapie

Die Lebensqualität kann durch psychisch bedingte Beschwerden - wie zum Beispiel Angststörungen, Zwänge oder depressive Episoden - stark beeinträchtigt werden. Meist kommt es nicht nur zu persönlichem Leiden, sondern auch zu Beeinträchtigungen im sozialen und beruflichen Umfeld.

Die Ziele der psychotherapeutischen Begleitung bestehen darin, Ihren Leidensdruck zu verringern, die Beschwerden zu bewältigen und Ihnen die Sicht auf Ihr Lebensglück wieder zu ermöglichen. Indem wir gemeinsam versuchen, Ihre Ressourcen zu reaktivieren, können wir die Basis für einen erfolgreichen Therapieausgang schaffen. Erfolgreicher Therapieausgang bedeutet für mich nicht nur, dass Sie sich vom psychischen Leiden befreit haben - sondern impliziert auch, dass Sie diesem Leiden einen Sinn abgewinnen können.

 

Ich biete Ihnen psychotherapeutische Unterstützung an bei:

  • ADHS
  • Anpassungsstörungen
  • Arbeits- und Leistungsstörungen
  • Autismus
  • Burn-Out
  • Chronischen Schmerzen
  • Chronischer Trauer
  • Depressionen
  • Essstörungen (Adipositas, Bulimie, Magersucht, …)
  • Lernstörungen
  • Mangelnder Motivation
  • Mobbing und Bullying
  • Mutter-Kind-Interaktionen
  • Phobien (z.B. Angst vor sozialem Kontakt, Angst vor Prüfungen, …)
  • Psychische Beeinträchtigungen, die mit chronischen körperlichen Erkrankungen einhergehen (z.B. Krebs, Multiple Sklerose, Unfallfolgen...)
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Schlafstörungen
  • Somatoformen Störungen
  • Stress
  • Suchtmittelabhängigkeit (z. B. Alkohol-, Drogen-, Tabletten-, Internet- und Computerspielsucht)
  • Zwangsstörungen

 

An wen richtet sich das Angebot?

Das psychotherapeutische Angebot richtet sich an (fast) alle Altersklassen. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche sowie Menschen im hohen Alter können von meinem Angebot profitieren. Zudem biete ich auch Paar- und Familientherapie an.

Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern die Meinungen und die Urteile über die Dinge.

Epiktet (Handbuch der Moral)

Methoden

Ihre Bedürfnisse und Ihre Thematik sind mir ein persönliches Anliegen. Damit ich Sie dabei ganz individuell und bestmöglich unterstützen kann, verwende ich auf Sie zugeschnitte Methoden, u.a.

  • PEP (Klopftechnik)
  • Gesprächstherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Ressourcenaktivierung
  • Systemischer Ansatz
  • Spirituelle Psychologie
  • Kommunikationstraining
  • Entspannungstechniken
  • Atemübungen
  • Meditation
  • Kognitive Umstrukturierung
  • Positive Psychologie

Das Fundament dieser Methoden bilden meine Empathie, meine Authentizität, meine Wertschätzung und Nächstenliebe. Damit Sie sich selbst ein Bild machen können, kommen Sie doch zu einem kostenlosen Erstgespräch vorbei. Ich freue mich auf Sie!

In all den oben genannten Methoden steht dabei immer die Lösung – nicht das Problem – im Mittelpunkt. Zudem fällt mein Vorgehen durch eine konsequente Ziel- und Ressourcenorientierung auf. Ressourcenorientierung meint eine Grundhaltung, die sich nicht an Defiziten, sondern an den Stärken und Kompetenzen der Menschen orientiert. Der lösungsfokussierte Ansatz zielt darauf ab, die Perspektiven zu entwickeln, welche den Fragesteller ermutigen, selbst gefundene Schritte in Richtung des angestrebten Ergebnisses zu gehen.

Je mehr Liebe man gibt, desto mehr besitzt man davon.

Rainer Maria Rilke

Coaching

Der Alltag: Mach ihn zum Ausdruck Deiner Lebensfreude, zum Umriss Deines Wohlgefallens.

Coaching und Psychologische Beratung

Um den Erfolg eines Persönlichkeitstrainings, Coachings oder einer Psychologischen Beratung zu gewährleisten, sind regelmäßige Abstände und eine gewisse Dauer der einzelnen Sitzungen sinnvoll und wichtig. Hierfür empfehle ich Ihnen zwei bis vier Sitzungen im Monat für mindestens 3 Monate. Die jeweiligen Sitzungen dauern in der Regel 60 Minuten.

 

Meine Sitzungen zu professionellem Coaching und Psychologischer Beratung umfassen folgendes Angebot:

  • Burnout (Beratung und Prävention)
  • Stressbewältigung
  • Unterstützung von Angehörigen
  • Beruf (Alltag, Umbruch, Neufindung)
  • Konflikte in sozialen Beziehungen
  • Lebenskrisen
  • Sinnfragen
  • Selbstbewusstsein
  • Wegweisende Entscheidungen
  • Profisport

 

Was ist Psychologische Beratung?

Psychologische Beratung kann bei der Aufarbeitung und Bewältigung von seelischen Problemen oder psychosozialen Konflikten außerhalb der Heilkunde hilfreich sein. Gegenstand einer Psychologischen Beratung können beispielsweise ein adäquaterer Umgang mit beruflichem Stress, ständiger Ärger mit einem Kollegen oder ein familiäres Problem sein. Unter aktiver Mitarbeit des Klienten werden gemeinsam neue, auf Ihre persönliche Situation zugeschnittene Lösungswege erarbeitet.

 

Was ist professionelles Coaching?

Professionelles Coaching befasst sich wie Psychologische Beratung nicht mit Heilungsprozessen, sondern unterstützt - als Hilfe zur Selbsthilfe - bei Veränderungs- und Entwicklungswünschen. Ressourcenorientiert und mit reichlich Aspekten aus der modernen Psychologie werden im Coaching neue Kompetenzen erlernt und neue Perspektiven und Ziele entwickelt, beispielsweise hinsichtlich dem Sprung auf der Karriereleiter. Auch im Profisport ist professionelles Coaching sinnvoll - damit Sie schon bald Ihre Höchstleistungen zeigen können.

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Konditionen

Settings, Angebote und Kosten

Ich bin Diplom-Psychologe und Heilpraktiker für Psychotherapie und praktiziere nach dem Heilpraktikergesetz (kurz HPG). Eine kassenärztliche Zulassung besitze ich nicht. Daher sind Kosten für die Sitzungen in der Regel selbst zu tragen. Unter bestimmten Umständen können diese von Ihrer Krankenkasse nachträglich erstattet werden: Auf der Seite Kostenerstattung finden Sie dazu eine Hilfestellung meinerseits.

Die Anzahl der Sitzungen variiert in Abhängigkeit von Ihrem individuellen Bedarf. Während in akuten Krisen die Termine meist enger gefasst werden (1-2 mal / Woche), können bei einer psychologischen Beratung oder beim Coaching auch größere Abstände ausreichend sein.

Die Sitzungen sind als Privatleistungen beim jeweiligen Termin in bar an die Praxis zu zahlen.

Leistung Dauer Kosten
Kennenlerntermin 20-30 Minuten gratis
Einzelsitzung Psychotherapie/Beratung 60 Minuten 90,- €
Einzelsitzung Coaching 60 Minuten 100,- €
Paartherapie/Paarberatung 75 Minuten 120,- €
Familientherapie/Familienberatung 75 Minuten 120,- €
Telefontermin 45 Minuten 70,- €

Es werden Rechnungen nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker GebüH ausgestellt. Diese können Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse oder Ihrer Zusatzversicherung einreichen. Ich bitte Sie, mögliche Kostenerstattungen von Versicherungen (Privat- und Zusatzversicherungen - sofern diese Heilpraktikerleistungen erstatten) in eigener Zuständigkeit zu klären.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie um rechtzeitige Information - spätestens 48 Stunden vorher. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich kurzfristigere Absagen oder nicht wahrgenommene Termine mit dem vollen Honorar berechnen muss, da jeder Termin exklusiv vergeben wird und ich diesen Termin nicht mehr anderweitig besetzen kann.

In all Ihren persönlichen Daten und Inhalten der gemeinsamen Arbeit unterliege ich selbstverständlich der Schweigepflicht.

Gib' jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Ihre Vorteile

Vorteil Wartezeit

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wartezeit auf eine kassenärztliche Psychotherapie (Therapie auf Rezept) mit einzelnen Gesprächsterminen zu überbrücken. Und damit Sie noch in diesen Tagen mit der Therapie starten können, rufen Sie mich einfach an unter 0176 555 68 321.

 

Vorteil Selbstzahler

Bei Selbstzahlern spielen Formalitäten keine Rolle. Hierin liegt für Sie ein entscheidender Vorteil: Sie entscheiden selbst über den Umgang mit Informationen und Daten Ihres Vertrauens.

Dies kann unter anderem bei Eintritt in eine private Krankenversicherung oder bei Abschluss von Zusatzversicherungen (Lebens-, Berufsunfähigkeits- und Krankenversicherung) eine Rolle spielen. Auch bei Bewerbungen für den Staatsdienst werden häufig Fragen zu früheren oder laufenden psychotherapeutischen Konsultationen gestellt.

Als Selbstzahler haben Sie das Privileg, dass Sie selbst über die Beantwortung derartiger Gesundheitsfragen entscheiden.

 

Vorteil Steuer

Sie können Honorare für psychotherapeutische Behandlungen als sogenannte „Sonderausgaben“ in Ihrer Steuererklärung geltend machen (Entscheid des Finanzgerichts Münster, AZ: 3 K 2845/02E). Das Finanzamt verlangt hierfür ein amtsärztliches Attest, dieses muss vor Beginn der psychotherapeutischen Behandlung ausgefüllt werden.

Coaching mit direktem Bezug zu Ihrem Beruf oder Ihrem Unternehmen ist als berufsbezogene Weiterbildung in den meisten Fällen von der Steuer absetzbar.

Die Förderung der Mitarbeitergesundheit wird mit bis zu 500,-€ pro Jahr und Mitarbeiter steuerlich begünstigt.

Wer meint, dass er nichts kann, kennt sich nicht gut genug.

Kostenübernahme

Information für gesetzlich Versicherte: Rechtsanspruch auf Psychotherapie
Hinweis:
Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung übernommen werden. In manchen Fällen sind Krankenkassen gewillt, aufgrund der positiven psychotherapeutischen Resultate Ihre Kosten (zumindest zu einem Teil) zu übernehmen.

Da ich kein “psychologischer Psychotherapeut” bin, beschränkt sich meine amtliche Zulassung auf die “arztunabhängige Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie”. Das bedeutet, dass ich nicht über gesetzliche Kassen abrechnen kann.

Ich habe mich bewusst gegen eine weiterführende Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten entschieden, weil dieser Weg eine Vielzahl an Komplikationen mit sich bringt. Und das, obwohl die Praxen kassenzugelassener Psychotherapeuten häufig überlaufen sind und eine monatelange Warteliste haben.

Aus diesem Grund gibt es die Möglichkeit zur Kostenerstattung, von dieser Sie gegebenenfalls profitieren können. Die Möglichkeit der Kostenerstattung bei Unterversorgung durch die gesetzlichen Kassen ist wie folgt geregelt: Falls Sie erst nach mehrmonatiger Wartezeit (mind. drei Monate) einen Psychotherapieplatz in Ihrer Nähe finden würden, können Sie von Ihrer Krankenkasse verlangen, dass diese die Kosten für eine Behandlung durch einen Psychotherapeuten ohne Kassenzulassung übernimmt.

Sollten Sie daran interessiert sein, müssen Sie vor Beginn der Behandlung einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse einreichen - werfen Sie dabei einen Blick auf den bereitgestellten Musterbrief. Sobald die Therapie begonnen wird, erhalten Sie eine Rechnung von mir. Diese reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein. Die Krankenkasse erstattet den Rechnungsbetrag zumindest teilweise - gegebenenfalls übernimmt sie auch die kompletten Kosten; dies hängt von Ihren Gebührensätzen und meinem tatsächlichen Honorar ab.

Die beste Medizin für den Mensch ist der Mensch.

Über mich

Alexander Hüttner im Portrait

Alexander Hüttner

 

Im Jahr 2009 begann ich Psychologie auf Diplom zu studieren. Diese Zeit verbrachte ich an an der Technischen Universität Dresden und an der Philipps-Universität in Marburg. Besonderes Augenmerk galt in jener Zeit den Störungsbildern Autismus und ADHS bei Kindern und Jugendlichen. Zum einen war ich als Co-Therapeut für Autismus tätig, zum anderen habe ich als Praktikant in Ambulanzen für Autismus bzw. ADHS gearbeitet.

Nach Abschluss meines Studiums war ich für die Universität Lüneburg tätig und unterstützte Menschen in Bezug auf Stressmanagement. Anschließend erwarb ich die Erlaubnis, als Psychotherapeut nach dem Heilpraktikergesetz heilkundlich zu praktizieren. Daraufhin wurde ich im CJD Oberurff (Hessen) als Therapeut und (Schul-)Psychologe angestellt. In diesem Rahmen therapierte ich Kinder und Jugendliche mit den verschiedensten Störungsbildern. Zu den erweiterten Aufgaben zählten außerdem die Beratung von Lehrern, Eltern und Kollegen.

Die vielen praktischen Erfahrungen ermöglichten mir, meine Kenntnisse im therapeutischen Setting zu bereichern und meine Fähigkeiten zu verbessern. Dabei lernte ich viele weitere Methoden kennen, beispielsweise PEP (Klopftechnik), Atemtherapie und Systemische Therapie.

In unserer heutigen Gesellschaft haben wir meist genug wovon wir leben können, aber kein "wozu". Deshalb ist meine Arbeit auch grundsätzlich geleitet von spirituellen und existentiellen Ansätzen. Denn, wenn ich schwierigen Lebenssituationen einen Sinn abgewinnen und annehmen kann, dann finde ich wieder auf meinen Weg. Das heißt letztendlich immer mein eigenes Potential zu leben und mein Selbst hervorzubringen. Ich unterstütze Sie dabei mit Anteilnahme, Wertschätzung und Empathie.

Auch die Pause gehört zur Musik.

Kontakt & Terminvereinbarung

Haben Sie Fragen? Oder möchten Sie einen individuellen, kostenlosen Ersttermin vereinbaren?

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

 

Alexander Hüttner
Hermann-Kollmar-Straße. 74/1
74613 Öhringen
Tel.: 0176 - 555 68 321
E-Mail: info@psychotherapie-oehringen.de

 

Sollten Sie mich telefonisch nicht erreichen, bitte ich Sie, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Ich werde Sie dann so bald wie möglich zurückrufen. Gerne können Sie mir auch eine E-Mail schicken. Ich antworte Ihnen umgehend.

 

Du: schöner geht nicht.

Alexander Hüttner